Erweitere Deinen Horizont und Dein Leben ist bunt"

Susi Juni 2018)

Drei Hütten, ein Nachmittag

Am Sonntag, 29. August – 13:30 Uhr – gefühlte 40 Grad 😬😅😅, nötigte ich meinen Schatz zu einer „kleinen“ Wanderung. Ziel Füssener Hütte.

Start: Roßschläg, Musau.

Den ersten Teil bis zur Musauer Alm kennen wir schon. Da geht es auf nem Forstweg hoch. Der Anstieg ist stetig ansteigend, bei der Affenhitze ziemlich anstrengend. An der Musauer Alm vorbei (mein Schatz 😮 total entsetzt…..wie wir kehren hier nicht ein 😬), weiter zur Füssener Hütte. Ca. 2km nach der Musauer Alm geht es einen Steig hoch an der  Otto-Mayr-Hütte vorbei(!!!!) zur Füssener Hütte. Der Steig ist wunderschön zu laufen. Zum Ende hin wird er etwas steiler, doch leicht zu schaffen. Von der Ottto- Mayer sind es fünf Minuten zur Füssener wieder auf Forstweg.

Die Aussicht gigantisch. Die Ruhe grandios. Und hinter der Hütte befindet sich der Alpengarten der DAV-Sektion Augsburg. Wirklich klasse angelegt. Bin sehr beeindruckt. Eingekehrt sind wir in die Füssener Hütte zu einer deftigen Brotzeit: Saurer Käse mit Brot. Sehr lecker. 

Die Köchin die uns unser Essen brachte war sehr freundlich, die Servicekraft leider nicht 😞. Kein Gruß, kein gar nichts. Nicht schön. Hat leider kein gutes Gefühl bei uns hinterlassen.

Dann Abstieg zur Musauer Alm. Natürlich mit Einkehrstop. Dort gibt es unserer Meinung nach das beste Essen, den Weltbesten Kuchen und den herzlichsten und allerbesten Service. Leider war der Zitronen-Joghurt-Kuchen so megagenial, dass wir vor lauter Gier vergessen haben ein Foto zu machen😱. Doch diese war 1000% nicht unser letzter Besuch!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Erweitere Deinen Horizont und Dein Leben ist bunt"

Thema von Anders Norén