Erweitere Deinen Horizont und Dein Leben ist bunt"

Susi Juni 2018)

Breitenberg & Ostlerhütte

19. Juli 2018 11:15 – 17:24 Uhr

Bergtour:

Pfronten, Breitenbergbahn Talstation über Berghaus Allgäu bis hoch zur Ostlerhütte. Von da nach einer Stunde Pause über den Ostlerforstweg Abstieg ins Tannheimer Tal (Gräner Landstraße). Ca. 16km.

Wetter: sehr heiß!

Von der Talstation bis zum Berghaus Allgäu, schön zu laufen, stetiger Anstieg, genügend Schatten, kaum Menschen ( 6 Pers.).

Ab Berghaus Allgäu, über Endstation Hochalpbahn bis zur Ostlerhütte, krasser Anstieg, null Schatten, irre heiß, Massen von Menschen. Hier kam ich 3x an meine Grenzen. Nach kurzem Innehalten dann doch den inneren Schweinehund besiegt. 2x blieb mir die Luft aus, warum auch immer. Doch nachdem ich mich voll auf meine Atmung konzentrieren konnte, habe ich das Problem auch gemeistert.

Für mich als Flachländerin eine Klasse Erfahrung! Bin angefixt, das nächste Mal wird’s leichter 😅

Auf der Ostlerhütte Traumhafte Aussicht. Sehr nette Bewirtung. Sehr guter Allgäuer Wurstsalat – voll lieb dekoriert. Macht echt Spaß dort einzukehren. Gerne wieder.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Erweitere Deinen Horizont und Dein Leben ist bunt"

Thema von Anders Norén